FPSC Protokollkonverter auf Ethernet

Anwendungen

  • Beiliegendes Serielles Verbindungskabel an FPSC und FPSC-Ethernet/TCP anschließen.
  • Betriebsspannung und Erdklemme der FPSC-Ethernet/TCP anschließen.
  • Einmalige Konfiguration des Gateway mit der mitgelieferten Software

Funktionsbeschreibung

Bei dem Protokoll TCP/IP steht nach dem Aufbau einer Verbindung zwischen dem Gateway und dem angeschlossenen Ethernet-Client eine Vollduplex Datenverbindung zur Verfügung. Der Datenstrom wird in beiden Richtungen durch das TCP-Protokoll abgesichert.


Mit dem Socket-API (z. B. Winsock unter Windows oder Berkely Sockets unter UNIX) ist es möglich, die verschiedensten Anwendungsfälle innerhalb Ihrer Software zu realisieren. Das API bietet die gesamte Funktionalität zum Transport der Daten über das Netzwerk.

Technische Daten

 FPSC-Ethernet TCP/IP
Versorgungsspannung10,8 bis 30 Volt DC
Verpolungsschutz, Kurzschlussschutz und Überlastschutz integriert
StromaufnahmeTyp. 120mA, max. 150mA
SchutzartIP24
Baugrösse( BxTxH in mm )90 x 127 x 55
Betriebstemperatur-20°C bis +55°C "nicht betauend"

Kontakt

Büro - Süd

(0711) 91 96 97 - 45
technische Informationen

(0711) 91 96 97 - 10
Bestell- und Preisinformationen