Sicherheits-Kontaktmatten STM

Kontaktmatten werden beispielsweise eingesetzt an

  • Maschinen, Anlagen und Robotersystemen, bei denen der gefährliche Bereich frei zugänglich ist
  • Anlagen, wo die Anwesenheit einer Person an einer bestimmten Position nötig ist
  • Aufzügen, um unzulässiges Betreten der Aufzugskabine zu verhindern
  • Eingangstüranlagen
Standardmatten
TypSTMSTM-ALSTM-V2A
LaufbelagPolyurethanAluminiumEdelstahl
ArtNoppenbelagRiffelblechTränenblech
Max.Materialstärke3 mm3,5 mm2,7 mm
Max. Abmessungen2,35m x 1,35 m2,35m x 1,35 m2,35m x 1,35 m
AbmessungenNach Wunsch lieferbar !
Gewicht Kg/Quadratmeter157 + Alu Auflage11,6 + Edelstahl Auflage




Zubehör >>

(optional mit angegossener

Rampenschiene lieferbar)
Alu - Rampenschiene RS14

Alu - Befestigungsschiene BS 14

Fiessler Sicherheitstrittmatten mit Auswerteeinheit entsprechen den höchsten Sicherheitsvorschriften.
Sicherheitsintegritätslevel SIL 2 (IEC 61508) 
Performance Level PL d (ISO 13849-1)
Sicherheitskategorien Kat 3 (EN 954-1)

Funktionsbeschreibung

bis zum Abschlusswiderstand. Bei äußerer Krafteinwirkung berühren sich die Kontaktflächen in der Matte und überbrücken den Widerstand. Dies bewirkt sofort ein Signal in der Elektronik, das als potentialfreier Relaiskontakt ausgegeben wird. Gleichzeitig wird die gesamte Schaltanordnung auf Drahtbruch oder Manipulation überwacht.

einfache Montage

sicher geführt werden. Schließlich wird der Untergrund gebohrt, und geeignete Befestigungsmittel zur Sicherung des Umlaufrands werden angebracht. Die Verdrahtung der Schaltmatten zum Auswertegerät ist genauso einfach, da nur zwei Anschlussdrähte für das gesamte System vorhanden sind. Somit ist nur ein Minimum an technischen Erfahrungen erforderlich. Eine illustrierte Montageanleitung steht zur Verfügung.

Schaltgerät SK 41/322 RLU

Das einkanalige Schaltgerät SK 41-322 RLU findet seine Anwendung bei der Auswertung von Sicherheitskontaktmatten. Das Schaltgerät ist nach EN 954-1 für Kat. 3 ausgelegt. Für die Einhaltung der Kat.3 ist das Schaltgerät redundant, diversitär und mit zwei sich gegenseitig abfragenden, zwangsgeführten Sicherheitsrelais aufgebaut. Um eine Ruhestromüberwachung des Schaltelementes zu ermöglichen, ist in den Signalgeber ein Abschlusswiderstand integriert. Fließt der Soll-Ruhestrom, so sind die Ausgangsrelais angesteuert und die Schaltkontakte geschlossen. Wird der Signalgeber betätigt oder der Sicherheitskreis unterbrochen, öffnen die Relais-Schaltkontakte. Die Schaltzustände der Relais und die angelegte Betriebsspannung werden durch LEDs angezeigt.

Technische Daten

Betriebsspannung: 230 V AC, 24 V AC / DC
Leistungsverbrauch: 3 W
Kontakte: 2 Öffner, 250 V / 5 A
Zusatzkontakt: 1 Schließer, 250 V / 2 A
Schutzart: IP 40 fürs Gehäuse und IP 20 für die Klemmen

Downloads

ProduktnameDokumentation
Sicherheits-Trittmatte STMGerätebeschreibungPDF-------
Schaltgerät STM STK41-322 RLUGerätebeschreibungPDF-------
Sicherheits-Trittmatte STMBerechnung SicherheitsabstandPDF-------
Sicherheits-Trittmatte STMFormular für TrittmattenangebotPDF-------
Sicherheits-Trittmatte STMMaßzeichnung AnschlußsteckerPDF-------
SISTEMA BibliothekFiessler Sistema BibliothekenSISTEMA Bibliothek

Kontakt

Sicherheitstrittmatten

(0711) 91 96 97 - 28
technische Informationen

(0711) 91 96 97 - 10
Bestell- und Preisinformationen