Sicherheitsschaltgerät FMSC-E-STM

Anwendung

Mit dem elektronischen Schaltgerät FMSC-E-STM können Sicherheits-Kontaktmatten und Not-Aus Schalter an einer bestehenden Anlage nachgerüstet werden, ohne dabei den vorhandenen Sicherheitsschaltkreis maßgeblich verändern zu müssen. Zum Überbrücken einer Komtaktmatte kann ein Totmannschalter mit eingebaut werden.

Funktionsumfang

- Anschluss von:

  • 2 sicherheits-Kontaktmattenkreisen
  • 1 Totmannschalter
  • Not-Halt Schaltern
  • 1 Quittierungstaster

- Wahlweise mit oder ohne Wiederanlaufsperre 

- Einbindung in bestehenden Sicherheitsschaltkreis mittels Relais oder direkt über elektronische Ausgänge

- Diagnose Ausgang für

  • Relaisüberwachungsfehler

Lieferumfang

Elektronisches Schaltgerät FMSC-E-STM inklusive Integrationsvorschlag

 

Produktempfehlung

Geeignete Sicherheits-Kontaktmatten finden Sie hier

Sicherheitsschaltgerät FMSC-E-FP

Anwendung

Mit dem elektronischen Schaltgerät FMSC-E-FP kann ein zweiter Fußschalter einfach und kosteneffizient an einer bestehenden Anlage nachgerüstet werden, ohne dabei den vorhandenen Sicherheitsschaltkreis maßgeblich verändern zu müssen.

Funktionsumfang

- Auswahl der Fußschalter-Betriebsart

  • nur Fußschalter 1
  • nur Fußschalter 2
  • Fußschalter 1 ODER Fußschalter 2
  • Fußschalter 1 UND Fußschalter 2

- Anschluss von Fußschalter 1 und Fußschalter 2

- Nachrüstung Not-Halt Funktion über Fußschalter möglich

- Einbindung in bestehenden Sicherheitsschaltkreis mittels Relais oder direkt über elektronische Ausgänge

- Diagnose Ausgänge für

  • Hardwarefehler des Wahlschalters
  • Hardwarefehler der Fußschalter
  • Relaisüberwachungsfehler

Lieferumfang

Elektronisches Schaltgerät FMSC-E-FP inklusive Integrationsvorschlag 

Produktempfehlung

Geeignete Fußschalter finden Sie hier

Sicherheitsschaltgerät FMSC-A-ESM

Anwendung

Mit dem elektronischen Schaltgerät FMSC-A-ESM kann eine Achse sicher auf Stillstand überwacht werden.

Als Sensoren können hierbei Linear- oder Drehgeber verwendet werden. Es lassen sich Schützkontrolle und Wiederanlaufsperre konfigurieren, was das Gerät äußerst flexibel einsetzbar macht. Es ist der Anschluss direkt an Frequenzumrichter, als auch über Schütze möglich. Zusätzlich kann an das Gerät auch noch ein Not-Aus Kreis angeschlossen werden.

Funktionsumfang

 - Anschluss von:

  • 2 Standard TTL Encodern (linear oder inkremental)
  • Not-Halt Kreis
  • 1 Quittierungstaster
  • Bremse zum Stoppen im Fehlerfall

 - Wahlweise mit oder ohne Wiederanlaufsperre

 - Wahlweise mit oder ohne Schützkontrolle

 - Einbindung in Sicherheitsschaltkreis mittels Relais oder direkt über elektronische Ausgänge

 - Diagnose Ausgang für

  • Relaisüberwachungsfehler
  • Encoderabweichungen

Lieferumfang

Elektronisches Schaltgerät FMSC-A-ESM inklusive Integrationsvorschlag

Downloads

ProduktnameDokumentation
FMSC-E-STMInfoprospektPDFPDF------
FMSC-E-FPInfoprospektPDFPDF------

Kontakt

Sichere Steuerungslösungen

(0711) 91 96 97 - 45
technische Informationen

(0711) 91 96 97 - 10
Bestell- und Preisinformationen